Zeugen beim Kauf mitnehmen

Jeder Verkäufer versucht selbstverständlich, seinen Kommunaltraktor so günstig und glänzend zu präsentieren, wie es nur geht. Meist wird Ihnen das Blaue vom Himmel erzählt und könnten es im Zweifelsfall nicht beweisen, weil Sie das Gespräch beim Kaufen des Kleintraktor’s unter vier Augen führten.

In diesem Falle ist es Hilfreich, einen Zeugen mit dabei zu haben, welcher aufpasst, was Ihnen der Verkäufer alles verspricht. Besser ist es aber, wenn Sie jemanden an der Seite haben, der sich mit Kleintraktoren auskennt. Denn er kann als Zeuge den Kleinschlepper einer strengen Besichtigung unterziehen, er kann Sie gleich darauf hinweisen, wo am Klein Traktor etwas faul ist. Er kann für Sie auch überprüfen, ob sich die vom Verkäufer zugesicherten Teile am Kompakttraktor tatsächlich befinden. Wie z.B. , neue Reifen, neuer Motor, neue Bremsbeläge. Wenn es also irgendwie möglich ist nehmen Sie grundsätzlich zum Verkaufsgespräch immer eine Person mit,  am besten der sich mit Kleintraktoren auskennt und Ihnen als Zeuge dient.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben.